personal projects sports Hobby World

sports

 

Impressionen vom Berg

Berge haben eine ganz eigene Magie. Jemand, der noch nie auf einem war, wird den Fanatismus, den so manche Person bei diesem Thema entwickelt, kaum nachvollziehen können. In Österreich, und im Speziellen im Westen davon, haben wir das große Glück eine Vielzahl von Ausflugszielen zu haben. Im Grunde kann jeder Bergbegeisterte tagtäglich ein neues Ziel ausmachen & wird nach Jahren noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft haben.

Persönlichen Zugang zur Bergwelt habe ich durch meinen Vater bekommen, der in seiner Freizeit immer in den Schweizer Alpen, den Französischen Alpen, den Südtiroler Dolomiten und den Tiroler Alpenwelten anzutreffen war. Schroffer Fels & kaltes Eis waren sein Metier und das hat er mir auch mit in die Wiege gegeben. Salopp formuliert könnte ich sagen, dass ich auf den Almwiesen das Laufen gelernt habe & es bis heute noch liebend gerne mache.

Es gibt nichts Beruhigenderes als einen herrlichen Panoramablick zu genießen, mitten ins Herz der Alpen, noch dazu, wenn man das ganze Gebiet für sich alleine hat, was bei uns in Tirol nicht selten der Fall ist. Fern ab von Handygeklingel, Tastengeklopfe & Verkehrslärm erlangen diese kurzen Lebensmomente in hohen Höhen eine ganz eigene Qualität!

Hafelekar 2012 AUSFLUGSZIEL HAFELEKAR
GEBIET NORDKETTE
DATUM 12.08.2012
HÖHE [ msl ] 2.334m
INFO


ZIP-FILE 21MB
downlaod-zipfile_HK

Es war ein wunderbar schöner Tag mit tollen Impressionen von der Bergdohlenfütterung.

Der Gipfel ganz für mich alleine!

Viggarspitze 2015 AUSFLUGSZIEL VIGGARSPITZE
GEBIET TUXER VORALPEN
DATUM 03.08.2015
HÖHE [ msl ] 2.306m

INFO

ZIP-FILE 69MB
download-zipfile_VSP

Ein richtiger Actiontag im Geröll & Fels!

...just a normal day in my life...

Nur mal schnell rauf für ein paar Shots & wieder runter über die Almen › Aldranser Alm & Rinner Alm.

›› GEFAHRENHINWEIS

Rotwandspitze 2015 AUSFLUGSZIEL ROTWANDSPITZE
GEBIET WEERBERG
DATUM 06.08.2015
HÖHE [ msl ] 2.936m
INFO

ZIP-FILE 66MB
download-zipfile_RWSP

Ein wunderschönes, ruhiges gebiet für wanderer, beeren- & pilzesammler

das gesamte gebiet für mich allein!

Patscherkofel 2012 AUSFLUGSZIEL PATSCHERKOFEL
GEBIET TUXER VORALPEN
DATUM 15.08.2012
HÖHE [ msl ] 2.278M
INFO

ZIP-FILE 25MB
download-zipfile_PK

Super Tag mit Lukas am Berg!

Viel war nicht los, zum Glück.

 

Regeln

REGEL 01 › WETTER

Ein erfahrener Bergfex schaut raus, hört sich den Wetterbericht im Radio an und kann schon ungefähr die maximal mögliche Tourenlänge abschätzen, die sich vom Wetter her ausgehen wird (Gewitter, Regen, Hagel, ...). Wettervorgänge gehen in der Bergwelt sehr viel schneller vonstatten, das sei zu beachten!

Sollte Regen vorausgesagt sein, dann eine Regenhaut oder sonstige wetterfeste Ausrüstung (Goretex-Jacken, Windstopper...) mitnehmen. Auf gar keinen Fall Regenschirme verwenden (Blitzschläge)!

Es geraten heute mehr denn je Leute in Bergnot! So etwas muss nicht sein, wenn es ein Leichtes ist, das Bergwetter jederzeit abrufen zu können per Smartphone, übers Internet oder den Teletext im Fernsehen.


REGEL 02 › TOURENVORBEREITUNG

Diese fängt normalerweise schon am Vorabend an, sprich alles herrichten.

› Rucksack packen
› Akkus laden (Handy & Photoapparat)
› Auto abfahrbereit machen (tanken, evtl. Schneeketten, ...)
› Wetterbericht für den nächsten Tag lesen
› Schuhe einlassen
› Karten bereithalten & Routen durchschauen
› Infos einholen
› Sonnenbrille
› Kopfbedeckung
› Sonnenschutz
› Taschentücher
› Nutz- & Zusatzwäsche herrichten
› Proviant- & Trinkbehälter auffüllen und in den Kühlschrank verfrachten.

...und auf das Weckerstellen nicht vergessen, denn eine lange Tour beginnt meist sehr früh!

Vorbereitung ist das A und O. Es sind schon sehr viele Leute in die Bredouille gekommen, weil sie die Hälfte nicht dabei hatten & das klassische Improvisieren auch seine Grenzen kennt.
Mit einer Person kann geteilt werden, mit fünf Leuten geht das nicht mehr!


REGEL 03 › KONDITION & GENERELLE VERFASSUNG

Es ist sinnlos sich eine Tour vorzunehmen, bei der man konditionell am oberen Level mitmischen muss. Wenn einem bei der Hälfte des Weges die Puste ausgeht, und von ihm/ihr auch noch der Proviant zu gering bemessen wurde, dann ergeben sich schneller gröbere Probleme, als einem lieb ist.

Man fängt nicht mit einer schwarzen Tour im Frühjahr an ;)!

 

REGEL 04 › MÜLL

Alles, was auf den Berg mitgenommen wurde, wird auch wieder mit heruntergenommen! Apfel- oder Birnenputzen bilden eine Ausnahme, sollten aber ebenso wie Bananenschalen vergraben werden. Jausenplätze, wo die gelben Schalen quer durch die Botanik verteilt wurden, ergeben kein schönes Bild!

 

REGEL 05 › DER BERGGRUSS

Ist schon von etlichen vergessen worden, aber es ist so!

 

REGEL 06 › LEINENPFLICHT

Viele Hundebesitzer wollen es bis heute nicht wahrhaben, dass ihr Hund ein Tier mit Instinkten ist, die der Mensch nicht kontrollieren kann! Das daraus resultierende Leid haben andere Waldbewohner zu ertragen. Wer einmal ein Bild eines zerfledderten Rehs gesehen hat, denkt gleich ganz anders darüber nach!

Diese Problematik wächst von Jahr zu Jahr!


RESÜMEE MOUNTAIN-HIGHLIFE

Das Bergehen, Wandern & Hiken ist eine Sportart für so ziemlich jede(n).
Wer etwas Gespür für die Schönheit der Natur hat, wird diese auch immer wieder aufsuchen. Orte an denen man wieder Kraft tanken kann & dabei den Krawall-Alltag hinter sich lassen kann, gibt es in Österreich zuhauf!

zeiger-top